g Enduro

Jakob Pertoll vom Trial Team Südtirol gewann in seiner Klasse „Junior Zweitakt“ © Press FMI BZ

Abschluss der Enduro-Saison

Für die Südtiroler Enduro-Piloten ist die Saison 2018 beendet. Das letzte Rennen fand Ende Oktober in Görz statt.

Sieben Rennen umfasste die diesjährige Landesmeisterschaft, die mit dem ersten Lauf im Friaul begann. Danach fand ein Rennen in der Emilia Romagna statt, zwei im Veneto und weitere zwei wieder im Friaul. Mehrere einheimische Fahrer nahmen trotz der weiten und kostspieligen Auswärtsfahrten an den Rennen teil. In Südtirol ist es verboten diese Rennen zu organisieren.

Trotzdem konnten sich einigen Piloten beweisen. Einer von ihnen ist Jakob Pertoll: Der Fahrer vom Trial Team Südtirol gewann in seiner Klasse „Junior Zweitakt“. Auch erfahrene Piloten wie Stefan Schröck und Claudio Lucadamo, beide vom Motoclub Scuderia Dolomiti, ließen aufhorchen.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210