h Nationalteams

Deutschland steht im Viertelfinale. © APA/afp / GINTS IVUSKANS

Deutschland und Kanada ziehen ins WM-Viertelfinale ein

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat mit einem Sieg im entscheidenden Vorrundenspiel gegen Gastgeber Lettland das WM-Viertelfinale erreicht. Auch Kanada qualifizierte sich durch das Ergebnis für die Runde der letzten acht.

Nach zuvor drei Niederlagen in Serie gelang den Deutschen am Dienstagabend ein knappes 2:1 gegen die Letten, die damit vorzeitig ausschieden. Dabei hätte dem WM-Gastgeber – wie übrigens auch Deutschland – schon ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit für den Einzug in die K.o.-Runde genügt. So aber profitierte Kanada, das als letzte Mannschaft in das Viertelfinale einzog.


John-Jason Peterka (4.) und Marcel Noebels (7.) schossen das Team von Trainer Toni Söderholm vor rund 900 Zuschauern zum Sieg. Erstmals bei diesem Turnier waren zum Vorrundenende zumindest teilweise wieder Fans in den Arenen zugelassen. Im Viertelfinale am Donnerstag trifft die deutsche Auswahl auf die Schweiz. Im Parallelspiel deklassierte Russland Belarus mit 6:0 und holte sich dadurch den Sieg in der Gruppe A.


Gruppe A:

Pos.TeamSpielePunkte
1.Russland717
2.Schweiz715
3.Tschechien713
4.Slowakei712
---
5.Schweden710
6.Dänemark79
7.Großbritannien74
8.Belarus74



Gruppe B:
Pos.TeamSpielePunkte
1.USA718
2.Finnland717
3.Deutschland712
4.Kanada710
---
5.Kasachstan710
7.Lettland79
8.Norwegen78
9.Italien70

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos