h Nationalteams

Lettland bejubelt einen Sieg über Kanada. © APA/afp / GINTS IVUSKANS

Die WM hat ihre erste große Überraschung

Die A-Weltmeisterschaft in Riga ist erst einen Tag alt und hat doch schon ihre erste große Überraschung. Gastgeber Lettland bezwang Kanada am Abend.

Kanada unterlag mit seinem jungen Team in Pool B hingegen dem vom kanadischen Trainer Bob Hartley betreuten Gastgeber Lettland überraschend 0:2. Es war dies der erste Erfolg der Letten gegen den 26-fachen Weltmeister. Miks Indrasis (20. Minute) und Oskars Batna (29.) erzielten die Treffer für die Letten. Kanada ist zwar fast ausschließlich mit NHL-Profis, aber mit einer jungen unbekannteren Mannschaft nach Lettland gereist.


Mitfavorit Russland ist am Freitag mit einem knappen Erfolg in die Eishockey-WM in Riga gestartet. Die Russen bezwangen die ebenfalls hoch eingeschätzten Tschechen nach einem Treffer von Michail Grigorenko 19 Sekunden vor Schluss mit 4:3. Im zweiten Spiel der Gruppe A gelang der Slowakei ein ungefährdeter 5:2-Sieg gegen Belarus.

Eishockey-WM in Riga: Die Ergebnisse vom Freitag
Russland - Tschechien 4:3
1:0 Burdasov (4.16), 1:1 Flek (9.26), 2:1 Shvets-Rogovoy (35.27), 2:2 Vrana (37.53), 3:2 Barabanov (45.28), 3:3 Kubalik (57.23), 4:3 Grigorenko (59.41)

Belarus - Slowakei 2:5
0:1 Pospisil (3.53), 0:2 Chelarik (9.17), 0:3 Pospisil (11.02), 0:4 Hirvik (45.05), 1:4 Stefanovich (53.25), 2:4 Sharangovich (54.22), 2:5 Chelarik (59.15)

Kanada - Lettland 0:2
0:1 Indrasis (19.58), 0:2 Batna (28.39)

Italien – Deutschland 4:9

Gruppe A
Pos. Land Spiele Punkte
1. Slowakei 1 3
2. Russland 1 3
3. Dänemark 0 0
4. Schweden 0 0
5. Schweiz 0 0
6. Großbritannien 0 0
7. Tschechien 1 0
8. Belarus 1 0

Gruppe B
Pos. Name Land Zeit
1. Deutschland 1 3
2. Lettland 1 3
3. Finnland 0 0
4. Norwegen 0 0
5. Kasachstan 0 0
6. USA 0 0
7. Kanada 1 0
8. Italien 1 0

Schlagwörter: Eishockey

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210