h Nationalteams

Die „Azzurre“ müssen den Abstieg hinnehmen. © fisg

Italiens Abstieg ist besiegelt

Italiens Frauen-Eishockey-Nationalmannschaft hat die letzte Chance nicht genutzt und ist bei der Weltmeisterschaft aus der 1. Division Gruppe A abgestiegen.

Die „Azzurre“ hätten am Samstag im letzten Gruppenspiel gegen die Slowakei einen Sieg nach regulärer Spielzeit benötigt, um den Klassenerhalt zu schaffen. Am Ende gab es aber eine 1:2-Niederlage. Haloskova (5.) und Klimasova (26.) schossen für die Slowakinnen einen 2:0-Vorsprung heraus, mehr als der 1:2-Anschlusstreffer von Nadia Mattivi (36.) war nicht drin.

Folglich haben die Italienerinnen auch ihr fünftes Spiel verloren. Ohne Punkte im Gepäck und als Schlusslicht müssen die „Azzurre“ nun den Abstieg hinnehmen.

Italien – Slowakei 1:2
0:1 Haloskova (5.), 0:2 Klimasova (26.), 1:2 Mattivi (36.)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210