h Nationalteams

Der 24-jährige Joachim Ramoser ist auch für 2026 ein Nationalteamkandidat. © AP / Ronald Zak

Olympia 2026: So könnte das Blue Team aussehen

Sofern das IOC an seinem Reglement festhält, wird Italien als Ausrichter der Winterspiele in Mailand und Cortina – erstmals seit Turin 2006 – wieder eine Eishockey-Auswahl ins Rennen schicken. Wir wagen eine Prognose und präsentieren die möglichen Olympia-Fahrer im Blue Team.

Eines vorweg: Bis Olympia 2026 in Italien sind es noch 7 Jahre hin. 7 Jahre, in denen einige Spieler von der Bildfläche verschwinden werden, andere dagegen kometenhaft aufsteigen könnten. Eine zuverlässige Voraussage ist deshalb nicht möglich. SportNews aber kurbelt an der Zeitmaschine und stellt schon mal ein mögliches Olympia-Aufgebot zusammen.

Torhüter

Davide Fadani ist auf dem Weg zur Nummer 1 © HC Lugano

Im Tor dürfte Davide Fadani einen Fixplatz haben, sofern dessen Entwicklung nicht ins Stocken gerät. Der 18-jährige Mailänder, der erst vor wenigen Tagen in Lugano einen Profivertrag erhalten hat, wurde von den NHL-Scouts sogar auf die Draftliste gesetzt. Als Ersatz könnten 2026 die aktuellen Nationaltorhüter Gianluca Vallini und Andreas Bernard dienen, die dann weit über 30 Jahre alt sein werden.
Verteidiger

Tim Linder ist ein großes Defensivtalent des HC Gröden. © A. Senoner

Die Abwehr könnten die aktuellen DEL-Profis Thomas Larkin und Alex Trivellato führen. Jan Pavlu und Ivan Tauferer werden wohl auch in Mailand noch zum Kader gehören, ansonsten dürfte ein großer Umbruch erfolgen. Heißeste Anwärter auf einen Platz in der Defensive sind der Neo-Rittner Marco Marzolini aus dem Fassatal, der in Nordamerika engagierte Gregorio Gios und der Rittner DEL2-Export Peter Spornberger. Sie alle sind Anfang 20. Hinzu könnte noch der heute erst 17-jährige Grödner Tim Linder kommen.
Stürmer

HCP-Stürmer Simon Berger gehört die Zukunft. © I. Foppa

Schwieriger gestaltet sich das Auswahlverfahren in der Offensive. Neben den aktuellen Nationalspielern Alex Lambacher, Joachim Ramoser, Diego Kostner, Peter Hochkofler, Angelo Miceli, Raphael Andergassen, Ivan Deluca, und Giovanni Morini, die mit ihrer Erfahrung eine tragende Rollen spielen könnten, gibt es eine Vielzahl an Stürmern, die vor dem großen Sprung stehen. Allen voran der 19-jährige Trentiner Stephan Deluca, der vor 2 Jahren bei der U18-WM als bester Italiener ausgezeichnet wurde und der zurzeit in der Schweiz ausgebildet wird.

Neben ihm sind mehrere Südtiroler ganz heiße Olympia-Anwärter, wie etwa U20-Auswahl-Kapitän Simon Berger und dessen Pusterer Teamkollege Lukas De Lorenzo, aber auch die Spinell-Brüder Stefan und Markus, die lange Zeit in den Jugendnationalmannschaften zum Einsatz gekommen sind. Auch HCG-Stürmer Andreas Vinatzer kann mit seinem Talent und seinen eisläuferischen Fähigkeiten eine Nationalteamkarriere einschlagen. Er komplettiert den 25-köpfigen SportNews -Kader für Olympia 2026.

Im Blickfeld stehen aus heutiger Sicht aktuelle und bis dahin gealterte Kaderspieler wie Tommaso Traversa, aber auch weitere vielversprechende Jungspunde, vom Pusterer Alex De Lorenzo bis hin zum Unterlandler Michele Covi. Nicht zu vergessen natürlich auch die aufstrebenden Spieler Tobias Brighenti und Matthias Mantinger. Wer auch immer die Entwicklung dieser Spieler ausfallen wird, fest steht: Das Rennen um die Plätze im Olympia-Kader hat begonnen.

Die SportNews-Auswahl für Olympia 2026
Tor: Davide Fadani, Gianluca Vallini, Andreas Bernard
Abwehr: Thomas Larkin, Ivan Tauferer, Jan Pavlu, Peter Spornberger, Marco Marzolini, Gregorio Gios, Tim Linder
Angriff: Peter Hochkofler, Stephan Deluca, Markus Spinell, Stefan Spinell, Giovanni Morini, Alex Lambacher, Joachim Ramoser, Diego Kostner, Angelo Miceli, Lukas De Lorenzo Meo, Andreas Vinatzer, Simon Berger, Raphael Andergassen, Ivan Deluca

Im Blickfeld: Gianluca March, Maximilian Leitner, Daniel Glira, Tobias Brighenti (alle Verteidigung), Alex De Lorenzo Meo, Yuri Cristellon, Manuel Öhler, Hannes Kasslatter, Maximilian Sölva, Tommaso Traversa, Michele Marchetti, Matthias Mantinger (alle Sturm)

Autor: alexander foppa/leo holzknecht

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210