h Nationalteams

Armin Helfer (rechts) hat bereits an 19 Weltmeisterschaften teilgenommen. © APA/afp / PATRIK STOLLARZ

WM-Urgestein Helfer: „Hinken anderen Ländern hinterher“

Armin Helfer bestreitet zurzeit seine 19. Weltmeisterschaft und wird heute gegen Tschechien und am Samstag gegen Norwegen seine WM-Spiele 99 und 100 absolvieren.

Der Crack des HC Pustertal hat also schon viel gesehen und erlebt. Dass er sich mit Italien in den letzten Jahren und heuer schwer getan hat, kommt für ihn nicht ganz überraschend. „Das Spiel ist in den letzten 20 Jahren viel schneller geworden. Leider ist Italien in der Entwicklung stehengeblieben, während andere Nationen große Fortschritte gemacht haben“, erklärt Helfer im ausführlichen Interview mit dem Tagblatt „ Dolomiten “.

Beispiel gefällig? „Wir hinken anderen Ländern bereits im Jugendbereich hinterher. Ich bin Jugendtrainer beim HCP und vermisse beispielsweise die Zusammenarbeit mit anderen Jugendtrainern.“


Außerdem sprach Helfer über seine schönsten WM-Erlebnisse, Trainer, denen er viel zu verdanken hat und Coaches, die ihn enttäuscht haben sowie den WM-Ort Kanada, den er sich ganz anders vorgestellt hat. Nachzulesen gibt es das alles in der Freitagsausgabe des Tagblatts „ Dolomiten “.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210