e Biathlon-WM 2020

Dorothea Wierer hatte zuletzt mit Bandscheibenproblemen zu kämpfen. © fisi

Bei WM-Generalprobe in die Spur zurückfinden

Die heimischen Biathleten möchten bei der letzten Weltcup-Station vor den Weltmeisterschaften in Antholz in die Spur zurückfinden. Denn zuletzt haben die Ergebnisse nicht mehr gepasst.

Im neuen Jahr lief es für die Azzurri bislang nicht nach Wunsch. Einzig Dorothea Wierer konnte einmal auf das Podest klettern (3. beim Sprint von Ruhpolding). Doch auch die Gesamtweltcupsiegerin der letzten Saison kämpft ein wenig mit ihrer Form. Der Grund dafür sind ihre Bandscheibenprobleme, die sie seit Oberhof wieder begleiten. Es seien – laut ihrer Aussage – dieselben Schmerzen, die sie bereits in der Sommervorbereitung hatte. Beim Verfolgungswettkampf in Ruhpolding waren ihre körperlichen Probleme dann erstmals auch in der Loipe ersichtlich, als sie in der letzten Runde noch einige Plätze verlor und schließlich auf Rang 20 landete.

Während bei den Damen Wierer, die im Gesamtweltcup auf Rang 2 liegt (42 Punkte hinter der führenden Tiril Eckhoff), trotz ihrer derzeitigen Probleme immer wieder für Spitzenplatzierungen sorgt, gibt es bei den Herren zurzeit gar keinen Athleten, der ganz vorne mitmischen kann. Lukas Hofer, der zu Saisonbeginn noch in guter Form war, kam zuletzt überhaupt nicht mehr auf Touren. Dies auch deshalb, weil er über den Jahreswechsel krank war, und vor allem in Oberhof noch die Auswirkungen der Grippe spürte.

Jedenfalls sollten Hofer, Dominik Windisch & Co., die zuletzt auch in den Staffelrennen nicht überzeugen konnten, so langsam wieder zu ihrer alten Form zurückfinden, schließlich beginnt in 3 Wochen die Heim-WM in Antholz. Zuvor stehen ab Donnerstag die Wettkämpfe im slowenischen Pokljuka auf dem Programm – sozusagen als Generalprobe.

Das Programm in Pokljuka
Donnerstag:
14.15 Uhr: Einzel der Herren

Freitag:
14.15 Uhr: Einzel der Damen

Samstag:
13.15 Uhr: Single-Mixed-Staffel
15 Uhr: Mixed-Staffel

Sonntag:
12.15 Uhr: Massenstart der Herren
15 Uhr: Massenstart der Damen

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210