e Biathlon

Dorothea Wierer & Co. starten in die Saisonvorbereitung. © AFP / JURE MAKOVEC

Biathleten starten in den ersten Trainingsblock

Italiens Biathlon-Nationalteam bereitet sich dieser Tage in Südtirol auf die Weltcupsaison 2021/22 vor.

Seit Donnerstag trainieren Dorothea Wierer, Lukas Hofer, Dominik Windisch, Didier Bionaz und Tommaso Giacomel unter der Leitung von Andreas Zingerle und Andrea Zattoni in Antholz. Die andere Hälfte des A-Kaders um Lisa Vittozzi, Rebecca Passler, Michela Carrara, Thomas Bormolini, Daniele Cappellari und Patrick Braunhofer (er steigt erst später ein) absolviert den ersten Trainingsblock unter der Aufsicht von Klaus Höllrigl und Mirco Romanin im Martelltal.


Bis zum 15. Mai dauert das erste Trainingslager jeweils an. Die Weltcup-Saison beginnt für Wierer & Co. dann Ende November im finnischen Kontiolahti.

Italiens B-Team, dem unter anderem Irene Lardschneider, Hannah Auchentaller und David Zingerle angehören, ist derzeit hingegen in Valdidentro (Provinz Sondrio) stationiert. Auch der IBU Cup soll heuer übrigens Ende November starten. Dann steht die erste Etappe in Idre (Schweden) auf dem Programm.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210