e Biathlon

Die Biathleten beim Trainingslager in Hochfilzen (fisi.org)

Biathlon: Trainingslager im WM-Ort biegt auf die Zielgeraden ein

Die italienische Nationalmannschaft der Skijäger bereitete sich in den vergangenen beiden Wochen in Hochfilzen auf die neue Saison vor. Im Pillerseetal wird im Februar 2017 die Biathlon-WM über die Bühne gehen.

Anfang dieser Woche ist Dorothea Wierer vom Blink Skifestivalen aus Norwegen zurückgekehrt, wo sie mit anderen Biathlon- und Langlaufstars im Einsatz war. Für die Niederrasnerin ging es gleich nach Hochfilzen, wo sie gemeinsam mit Federica Sanfilippo (Ridnaun), Lisa Vittozzi, Nicole Gontier, Alexia Runggaldier (St. Christina), Karin Oberhofer (Feldthurns), Dominik Windisch (Rasen), Lukas Hofer (Montal), Giuseppe Montello und Thomas Bormolini trainiert hat. Wierers Teamkolleginnen und –kollegen halten sich bereits seit dem 26. Juli in Hochfilzen auf. Das Trainingslager endet am Freitag, 5. August.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210