e Biathlon

Irene Lardschneider wird in Minsk dabei sein. © instagram/irenelardschneider

Braunhofer und Lardschneider gehen auf Medaillenjagd

Am Mittwoch startet die Europameisterschaft der Biathleten in Minsk (Weißrussland). Mit dabei werden auch zwei Südtiroler sein.

Für die „Azzurri“ werden in Weißrussland insgesamt sieben Athleten an den Start gehen. Mit dabei sind auch Irene Lardschneider und Patrick Braunhofer.

Der 20-jährige Braunhofer startet in diesem Winter zumeist im IBU-Junior-Cup und ist hier in der Gesamtwertung Siebter. Der Ridnauner gewann Ende Januar bei der Junioren-WM in Osrblie (Slowakei) Bronze in der Staffel. Die 21-jährige Lardschneider, welche in dieser Saison zumeist im IBU-Cup (zweithöchste internationale Wettkampfklasse) unterwegs ist, wurde bei der Junioren-WM mit der Staffel Vierte und verpasste nur knapp eine Medaille.

Die weiteren „Azzurri“, die bei der EM in Minsk dabei sein werden, sind: Giuseppe Montello, Saverio Zini, und Daniele Cappellari. Für die Damen gehen, neben Lardschneider, noch Michela Carrara und Samuela Comola in Weißrussland auf Medaillenjagd.

Das Programm in Minsk
Mittwoch:
14 Uhr: Einzel der Herren
17.30 Uhr: Einzel der Damen

Donnerstag:
14 Uhr: Single-Mixed-Staffel
17.30 Uhr: Mixed-Staffel

Samstag:
9 Uhr: Sprint der Herren
12 Uhr: Sprint der Damen

Sonntag:
9 Uhr: Verfolgung der Herren
11 Uhr: Verfolgung der Damen

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210