e Biathlon

Die Sellaronda haben Denise Herrmann & Co. bereits absolviert. © Denise Herrmann

Denise Herrmann & Co. trainieren in Südtirol

Nicht nur Deutschlands Biathlon-Herren bereiten sich in den Sommermonaten in Südtirol auf die neue Weltcupsaison vor. Auch die Damen trainieren seit Montag hierzulande.

Im Gegensatz zu den Herren, die in Martell stationiert waren, befinden sich die Damen auf der Seiser Alm. Dort halten Denise Herrmann, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt, Franziska Preuß, Vanessa Hinz, Janina Hettich und Karolin Horchler, die nach ihrem Rippenbruch wieder fit ist, ein dreiwöchiges Trainingslager ab. Auf dem Programm stehen unter anderem Skiroller-Training, Ausflüge mit dem Mountainbike oder Bergtouren.

Die deutschen Biathletinnen genießen das herrliche Panorama. © Vanessa Hinz



Für die A-Mannschaft der deutschen Damen ist die Seiser Alm übrigens kein Neuland. So schlugen Preuß & Co. in den letzten Jahren regelmäßig ihre Zelte am Hochplateau auf. Einige Damen (wie beispielsweise Denise Herrmann) gastierten gar heuer vor der WM in Antholz auf der Seiser Alm, um ein kurzes Höhentrainingslager zu absolvieren. Unmittelbar vor den Titelkämpfen im Pustertal trainierten die deutschen Biathleten dann bekanntlich in Ridnaun.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210