e Biathlon-WM 2020

Dorothea Wierer hatte in Oberhof keinen leichten Stand. © FISI

Der Wind weht Wierer vom Podest

Dorothea Wierer hat ihre Gesamtweltcupführung zum Abschluss der Etappe in Oberhof (Deutschland) bei äußerst schwierigen Bedingungen behauptet. Starke Windböen verhinderten allerdings eine Top-3-Platzierung.

Die erfolgsverwöhnte Südtirolerin beendet die Weltcup-Station in Ostdeutschland ohne Podestplatzierung. Wie bereits beim Sprint am Donnerstag belegte Wierer auch im abschließenden Massenstartrennen den 4. Rang. Nach 5 Schießfehlern hatte die 29-Jährige aus Niederrasen am Sonntag bei wechselnden Bedingungen und teilweise starkem Wind keine Chance auf den Sieg und lag im Ziel mehr als eine Minute hinter der Spitze.

Mäkäräinens wundersame Schießeinlage
Diese erklomm etwas überraschend die erfahrene Kaisa Mäkäräinen aus Finnland, die dadurch ihren 27. Weltcupsieg und zugleich den 1. seit über einem Jahr einfur. Die 37-Jährige setzte sich mit nur einem Schießfehler vor den Norwegerinnen Tiril Eckhoff (4 Fehler) und Marte Olsbu Röiseland (3) durch, wobei sie insbesondere beim letzten Anschlag mit einem makellosen Schießen bei starkem Wind bestach.

Tiril Eckhoff, Marte Olsbu Röiseland und Kaisa Mäkäräinen jubelten im Ziel. © APA/afp / TOBIAS SCHWARZ


Mit Lisa Vittozzi schaffte es, neben Wierer, auch die 2. Azzurra in die Top-Ten. Die zuletzt kriselnde Spitzenathletin aus dem Friaul belegte den 9. Rang.

Im Gesamtklassement hat Wierer auch nach diesem 4. Platz die Nase vorn. Sie führt allerdings mit nur mehr hauchdünnem Abstand vor der formstarken Eckhoff.

Massenstart der Frauen in Oberhof (GER):
Pos.NameLandZeitSchießfehler
1.Kaisa MäkäräinenFIN39.58,9 Minuten1
2.Tiril EckhoffNOR+30,2 Sekunden4
3.Marte Olsbu RöiselandNOR+35,0 Sekunden3
4.Dorothea WiererRasen/ITA+1.08,85
5.Denise HermannGER+1.25,06
6.Hanna ÖbergSWE+1.38,05
7.Iryna KryukoBLR+1.40,74
8.Lena HaeckiSUI+1.49,78
9.Lisa VittozziITA+1.50,75
10.Katharina InnerhoferAUT+1.52,07


Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210