e Biathlon

Dorothea Wierer (r.) und Richy Müller (Mitte) schauten bei Dietmar Erlachers (2.v.r.) Geburtstagsparty vorbei. © pm/GG

Dorothea Wierer feiert mit „Tatort“-Kommissar

Die Weltklasse-Biathletin mischte sich am Sonntagabend unter die prominenten Gäste einer Geburtstagsfeier in Vals.

Der Pusterer Unternehmer Günther Gang hatte für seinen Freund Dietmar Erlacher eine Überraschungsparty zu dessen 51. Geburtstag organisiert. Gefeiert wurde in Erlachers Hotel Valserhof, wo zunächst ein schmackhaften Menü aufgetischt wurde, ehe sich die Feiergesellschaft in die hauseigene Wein-Lounge zurückzog.


Unter den Gästen war viel Prominenz aus nah und fern, allen voran Dorothea Wierer und „Tatort“-Kommissar Richy Müller. Wierer verbindet eine Partnerschaft mit dem Valserhof und eine langjährige Freundschaft zu Erlacher, der deutsche TV-Star dagegen hat als Stammgast eine enge Bindung zur Pusterer Hoteliersfamilie geschlossen.

„Ich finde sie extrem gut und noch dazu ist sie eine coole Frau“
Richy Müller über Dorothea Wierer
Müller war mit Familie angereist und freute sich „nach dem Corona-Lockdown ein paar Tage in Südtirol zu verbringen.“ Besonders angetan war er von der Begegnung mit der Biathlon-Weltmeisterin, die er ansonsten nur aus dem Fernsehen kennt. „Dass Dorothea Wierer auch da war, ist natürlich eine sehr schöne Überraschung. Schon lange beobachte ich Dorothea beim Biathlon. Ich finde sie extrem gut und noch dazu ist sie eine coole Frau“, schwärmt der TV-Star.

Auch Wierer genoss den Abend in lockerer Runde. „Nach dem Corona-Lockdown bin ich nach fast einem halben Jahr das erste Mal wieder in Vals“, so wird die Rasnerin in einer Aussendung zitiert. Sie fügt hinzu: „Es ist sehr angenehm wieder zusammenzukommen, alle zu sehen und gemeinsam zu feiern!“ Allzu lange konnte Wierer allerdings nicht bleiben, standen doch am nächsten Tag in Antholz wieder kräftezehrende Trainingseinheiten am Programm. Dort absolviert Italiens Biathlon-Nationalmannschaft noch bis Samstag einen Teil ihrer Saisonvorbereitung.



Autor: pm/sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210