e Biathlon

Die Eröffnungszeremonie wurde musikalisch umrahmt (Foto: C. Manzoni/IBU)

Europameisterschaft in Ridnaun feierlich eröffnet

Am Montagabend hat die Biathlon-Europameisterschaft in Ridnaun offiziell begonnen. Im Rahmen einer Feier, an der die mehr als 500 akkreditierten Sportler und Funktionäre aus 36 verschiedenen Nationen teilnahmen, wurden die Titelkämpfe in der Wipptaler Tourismushochburg durch OK-Chef Hans Widmann, Sport-Landesrätin Martha Stocker, den Vizepräsidenten des italienischen Wintersportverbandes FISI Alberto Piccin und den IBU-Vizepräsidenten Victor Maygurov eröffnet. Ridnaun organisiert die EM zum dritten Mal nach 1996 und 2011.

Sportlich beginnt die EM in Ridnaun am Mittwoch, 24. Jänner, wenn ab 10 Uhr die neuen Europameister im Einzel gekürt werden. Der Freitag, 26. Jänner steht hingegen ganz im Zeichen der Sprintwettkämpfe, die um 11 Uhr beginnen. Die spannenden Verfolgungswettkämpfe werden die hoffentlich vielen Zuschauer am Samstag, 27. Jänner ab 13 Uhr in ihren Bann ziehen, ehe die Titelkämpfe in der Südtiroler Biathlonhochburg am Sonntag, 28. Jänner mit der Single-Mixed-Staffel (13 Uhr), bzw. der Mixed-Staffel (15 Uhr) zu Ende gehen.

Was das Rahmenprogramm angeht, bleiben bei der EM in Ridnaun ebenfalls keine Wünsche offen. Im Zuschauerzelt, das sich auf dem Stadiongelände befindet, wird bereits am Montag, 22. Jänner im Rahmen der Eröffnungsfeier mit der Gruppe „Lederhosenfeeling“ die Post abgehen. Mit den Stockhiatla und den Elchos konnte das Organisationskomitee um Präsident Hans Widmann zwei tolle Stimmungsgruppen für die rauschende Party am Freitag-, bzw. Samstagabend verpflichten. Im Zelt werden außerdem am Abend nach den Wettkämpfen auch die Siegerehrungen der EM vorgenommen – für die Biathletinnen und Biathleten ist das mit Sicherheit auch ein Highlight.

Groß ist die Freude bei den Veranstaltern, dass die Wettkämpfe von Freitag bis Sonntag live im Fernsehen übertragen werden. Die Bilder werden von einem Dutzend TV-Anstalten ausgestrahlt, wie etwa Eurosport oder dem tschechischen Fernsehen. Trotz der Live-Übertragung hoffen die Veranstalter natürlich zahlreiche Fans im Ridnauntal und speziell im Stadion begrüßen zu dürfen: Aus diesem Grund ist der Eintritt auch zu allen Wettkämpfen frei.


Biathlon-EM in Ridnaun – 22. bis 28. Jänner 2018

Wettkampfprogramm:
Montag, 22. Jänner: Eröffnungsfeier auf dem Stadiongelände (20.00 Uhr)
Dienstag, 23. Jänner: Offizielles Training
Mittwoch, 24. Jänner: Einzel Männer (10.00), Einzel Frauen (13.30)
Donnerstag, 25. Jänner: Offizielles Training
Freitag, 26. Jänner: Sprint Männer (11.00), Sprint Frauen (14.00)
Samstag, 27. Jänner: Verfolgung Männer (13.00), Verfolgung Frauen (15.00)
Sonntag, 28. Jänner: Single-Mixed-Staffel (13.00), Mixed-Staffel (15.00)



Autor: sportnews