e Biathlon

Karin Oberhofer hat Grund zur Freude

Karin Oberhofer bekommt wohl nachträglich Olympia-Bronze

Das Gerücht machte schon länger die Runde, jetzt dürfte es bald fix sein: Karin Oberhofer bekommt nachträglich die Bronze-Medaille des Biathlon-Sprints bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi zugesprochen.

Am Montag hat das IOC fünf russische Athleten wegen Dopings gesperrt – unter anderem auch die Biathletin Olga Vilukhina, die beim Sprint in Sotschi gedopt war undSilber geholt hatte. Ihr wird die Medaille nun aberkannt, profitieren wird davon Karin Oberhofer. Die 32-Jährige aus Feldthurns landete bei jenem Sprint an vierter Stelle und wird in der Rangliste nun auf den dritten Platz vorrücken. Allerdings ist das noch nicht offiziell: Die Russen haben angekündigt, beim Internationalen SportgerichtshofRekurs einzureichen. Außerdem ist noch nicht klar, ob das IOC die Medaillen neu vergibt.

Für die Südtirolerin wäre es die zweite olympische Medaille: Wenige Tage nach dem Sprintbewerb hatte Oberhofer in Sotschi mit der Mixed-Staffel nämlich ebenfalls Bronze geholt.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210