e Biathlon

Laegreid stürmte zum Sieg. © APA/afp / MARKKU ULANDER

Laegreid feiert Überraschungssieg – Hofer auf Rang 20

Einen Überraschungssieg gab es beim Weltcup-Auftakt der Biathlon-Herren am Samstag im finnischen Kontiolahti. Der Norweger Sturla Holm Laegreid verwies seinen Landsmann Johannes Thingnes Bø auf Rang 2. Der Südtiroler Lukas Hofer holte Platz 20.

Der 23-jährige Laegreid siegte im Einzel über 20 km vor dem norwegischen Gesamtweltcupsieger Johannes Thingnes Bø (ein Schießfehler/19,6 Sekunden zurück). Für Laegreid war es im erst 5- Weltcuprennen der erste Weltcuperfolg. Rang 3 ging an den Deutschen Eric Lesser mit einem Schießfehler.


Der 31-jährige Lukas Hofer aus Montal blieb beim ersten Liegendschießen fehlerfrei, patzte jedoch bei den darauffolgenden 3 Schießeinheiten jeweils einmal. Bei insgesamt 3 Strafminuten beendete er das Rennen als bester Azzurro auf dem 20. Platz, 3.11 Minuten hinter dem siegreichen Laegreid.

Patrick Braunhofer patzte am Schießstand ebenfalls 3 Mal. Der 22-jährige Ridnauner landete auf Platz 71.

Bereits vor dem ersten Rennen gab es auch bei den Biathleten trotz der umfangreichen Hygienekonzepte Corona-Fälle.

Die Ergebnisse

Pos.NameLandSchießfehlerZeit
1.Sturla Holm LaegreidNOR048.57,0 Minuten
2.Johannes Thingnes BoeNOR1+19,6 Sek.
3.Erik LesserGER1+1.03,6 Min.
4.Quentin Fillon MailletFRA1+1.05,9
5.Ondrej MoravecCZE0+1.06,9
6.Sebastian SamuelssonSWE2+1.31,8
20.Lukas HoferITA/Montal3+3.11,1
71.Patrick BraunhoferITA/ Ridnaun3+7.29,5


Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos