e Biathlon

Dorothea Wierer & Co. starten in die Saison. © APA/afp / MICHAL CIZEK

Los geht’s: 4 Südtiroler beim Biathlon-Auftakt dabei

Am Wochenende findet im schwedischen Östersund der Weltcup-Auftakt der Biathleten statt. Dabei wird eine junge Südtirolerin ihr Debüt bei den „Großen“ geben.

4 heimische Athleten wurden für die ersten Rennen in diesem Winter nominiert: Lukas Hofer (Montal), Dominik Windisch (Oberrasen) bzw. Dorothea Wierer (Niederrasen) und Rebecca Passler (Antholz). Die 20-jährige Passler ist in Östersund zum ersten Mal im Weltcup dabei, nachdem sie in der vergangenen Saison mit hervorragenden Platzierungen bei der Junioren-WM (3 Medaillen) und ihrem Sieg bei der Italienmeisterschaft aufgezeigt hatte. Deshalb trainierte sie auch in der Vorbereitung erstmals mit dem A-Kader mit.


Das Aufgebot der Azzurri für den Weltcup-Auftakt komplettieren Thomas Bormolini, Didier Bionaz und Tommaso Giacomel bzw. Lisa Vittozzi, Michela Carrara und Samuela Comola. Insgesamt sind also 10 Skijäger aus Italien (5 Damen und 5 Herren) in Östersund dabei.

Rebecca Passler wird in Östersund ihr Debüt geben. © Pentaphoto/Marco Trovati


Die Saison beginnt am Samstag um 11.45 Uhr mit dem Einzelwettkampf der Damen über 15 km (hier wird für jeden Schießfehler eine Strafminute aufgebrummt). Dorothea Wierer hat gute Erinnerungen an diese Disziplin. So holte sie 5 ihrer 12 Weltcup-Siege im Einzel. Darunter auch einen bei der Heim-WM in Antholz im Februar 2020. Im Vorjahr stand die Niederrasnerin über diese Distanz beim ersten Saisonrennen in Kontiolahti ganz oben und holte sich am Ende der Saison – gemeinsam mit Lisa Theresa Hauser – die kleine Kristallkugel.
Weltcup-Auftakt in Östersund: Die Termine
Samstag:
11.45 Uhr: Einzel der Damen
15 Uhr: Einzel der Herren

Sonntag:
11 Uhr: Sprint der Damen
13.45 Uhr: Sprint der Herren

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210