e Biathlon

Karin Oberhofer (mit der Nummer 10) vor dem Start der "World Team Challenge"

Oberhofer und Windisch verpassen „auf Schalke“ einen Spitzenplatz

Karin Oberhofer und Dominik Windisch haben am Donnerstagabend bei der „World Team Challenge“ in der Veltins Arena den neunten Platz belegt. Den Sieg bei der renommierten Show-Veranstaltung schnappten sich vor die beiden Russen Alexey Volkov und Ekaterina Yurlova.

Das Mixed-Event im Heimstadion des Fußballklubs FC Schalke 04 bot auch bei seiner 16. Ausgabe ein großes Spektakel. Im Rennen, das sich aus einem Massenstart sowie einer Verfolgung zusammensetzte, bildeten die Athleten Zweier-Teams, die aus je einem Mann und einer Frau bestanden. Diese wechselten sich nach einer gelaufenen Runde und dem danach folgenden Schießen ab. Am Ende jubelte vor rund 44.000 begeisterten Fans ein Duo aus Russland.

Alexey Volkov und Ekaterina Yurlova ließen bereits im Massenstart die gesamte Konkurrenz hinter sich und gaben die Führungsposition auch in der Verfolgung nicht mehr ab. Am Ende setzten sich Volkov/Yurlova vor dem tschechischen Mixed-Paar Ondrej Moravec und Eva Puskarcikova durch und sorgten damit für den insgesamt vierten russischen Sieg seit Einführung des Bewerbs. Das Podest komplettierten Julian Eberhard und Lisa Hauser aus Österreich.

Das Südtiroler Duo Karin Oberhofer und Dominik Windisch konnte dagegen nicht in den Kampf um die vordersten Positionen eingreifen. Schon in der ersten Runde des Massenstarts verlor Jung-Mami Oberhofer einen Ski, wodurch die beiden „Azzurri“ ganz zurückgeworfen wurden. Nach dem Massenstart lagen Oberhofer/Windisch auf Rang neun – diese Position hielt das Duo schließlich bis zum Ende der Verfolgung inne.


World Team Challenge 2017 in Gelsenkirchen (GER) – Endstand:

1. Volkov / Yurlova (RUS) 32:28.0
2. Moravec / Puskarcikova (CZE) +24,0 Sekunden
3. Eberhard / Hauser (AUT) +43,5
4. Jacquelin / Bescond (FRA) +58,4
5. Rösch / Dzhima (BEL/UKR) +1.13,3
6. Lesser / Hildebrand (GER) +1.13,5
7. Green / Crawford (CAN) +1.13,7
8. Doll / Horchler (GER) +1.34,1
9. Windisch / Oberhofer (ITA) +2.00,4
10. Tachizaki / Tachizaki (JPN) +2.08,4

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210