e Biathlon

Für Lukas Hofer, Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer und Dominik Windisch steht das Blinkfestivalen auf dem Programm. © APA/afp / JONATHAN NACKSTRAND

Wierer, Windisch & Co. in Norwegen: Blinkfestivalen steht an

Italiens Biathlon-Nationalteam bereitet sich dieser Tage in Sandnes auf die Saison 2019/20 vor.

Seit Montag sind die Azzurri im norwegischen Sandnes stationiert. Dort absolvieren Dorothea Wierer &. Co. ihr viertes Trockentrainingslager in diesem Sommer. Zuvor trainierte das Weltcup-Team bereits gemeinsam im Überetsch, in Antholz und in Ruhpolding.

In Sandnes bereiten sich Dorothea Wierer, Lisa Vittozzi, Lukas Hofer, Dominik Windisch und Thomas Bormolini auf das Blinkfestivalen vor. Bei diesen Wettkämpfen messen sich Biathleten und Langläufer auf den Skirollern in den klassischen Disziplinen ihrer jeweiligen Sportart.

Das Blinkfestivalen in Norwegen ist also gewissermaßen der Höhepunkt des Sommers für die Langlauf- und Biathlongemeinschaft. Für die Biathleten steht am Freitag ein Schießwettbewerb und ein Massenstart auf dem Programm, während am Sonntag die Rennen mit einem Sprintwettkampf abgeschlossen werden. Im Anschluss an das Blinkfestivalen werden die Azzurri noch bis zum Donnerstag (8. August) in Norwegen trainieren.

Für die italienischen Langläufer werden übrigens Federico Pellegrino und Francesco De Fabiani beim Blinkfestivalen an den Start gehen.

Blinkfestivalen: Das Programm der Biathleten
Freitag:
16 Uhr: Schießwettbewerb der Damen und Herren
17.10 Uhr: Prolog der Damen und Herren
18.25 Uhr: 10 km Massenstart der Damen
19.35 Uhr: 15 km Massenstart der Herren

Samstag:
16.15 Uhr: Viertelfinale Super-Sprint der Damen und Herren
19.20 Uhr: Halbfinale Super-Sprint der Damen und Herren
20.25 Uhr: Finale Super-Sprint der Damen und Herren

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210