e Biathlon

Dorothea Wierer blickt der neuen Saison entgegen. © Social Media

Wierers liebstes „Accessoire“ ist jetzt pechschwarz

Auch Dorothea Wierer ist in die Saisonvorbereitung gestartet. Dabei präsentierte sie den Fans ihr besonderes Accessoire.

Für die Olympia-Saison hat sich die Niederrasnerin etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ihr Gewehr erstrahlt heuer nämlich in pechschwarzer Farbe. Am Freitag offenbarte Wierer ihren Fans auf Social Media dieses neue Schmuckstück, mit dem sie im kommenden Winter auf die Jagd nach olympischen Medaillen gehen wird.


Passend dazu garnierte Wierer das Posting mit einer schwarzen Piratenfahne, auf der ein Totenkopf ragt. Die Konkurrenz dürfte also gewarnt sein. Ein Gewehr mit so einer aggressiven Farbe – das kann nur eines bedeuten: Wierer ist bereit für den Kampf um den großen Schatz, sprich olympisches Edelmetall.

Wierers besonderes „Accessoire“.


Ihr Arbeitsgerät präsentiert hat die 31-jährige Pustererin übrigens im Zuge des ersten Trainingscamps der Biathleten, das dieser Tage in Antholz über die Bühne geht (SportNews berichtete).

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210