e Biathlon

Dominik Windisch hat eine aufregende Saison hinter sich. © Christian Manzoni

Windisch über Coronavirus: „Wir wurden schief angeschaut“

Dominik Windisch hat eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich. Im wichtigsten Moment des Winters hat er aber einmal mehr seine Nervenstärke bewiesen und die Mixed-Staffel als Schlussläufer zu WM-Silber in Antholz geführt. Der Pusterer hat im SportNews-Interview unter anderem über die Titelkämpfe in Antholz, den Umgang mit dem Coronavirus im Biathlon-Lager und Olympia 2026 gesprochen.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos