f Bob

Wusste am Wochenende zu überzeugen: Patrick Baumgartner. © Pentaphoto

Baumgartner in den Top 20

Bobpilot Patrick Baumgartner war am Wochenende beim Weltcup im französischen La Plagne mit dabei. Im Viererbob wusste er mit Rang 16 zu überzeugen.

Baumgartner ging mit dem Gadertaler Alex Verginer sowie den Azzurri Lorenzo Bilotti und Costantino Ughi an den Start. Als 18. qualifizierte sich das Quartett für den 2. Lauf der besten 20. Hierbei legten der Bobpilot aus Pfalzen und seine Anschieber nochmal eine Schippe drauf und preschten auf Platz 16 vor.

Der Sieg ging Francesco Friedrich aus Deutschland, der in beiden Läufen Bestzeit erzielte. Rang 2 ging ebenfalls nach Deutschland und zwar an Bobpilot Johannes Lochner. Das Quartett aus Lettland um Pilot Oskars Kibermanis holte Platz 3.

Bereits am Samstag stand der Zweierbob-Weltcup auf dem Programm. Dabei hatte Baumgartner mit Verginer Platz 18 geholt. Der Sieg ging an Friedrich.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210