f Bob

Patrick Baumgartner und die italienische Bobfahrer standen in Altenberg im Einsatz (Pentaphoto)

Baumgartners Viererbob scheitert im ersten Lauf

Für den jungen Issinger Patrick Baumgartner gab es beim Viererbob-Weltcup in Altenberg nichts zu holen.

Während Simone Bertazzo als Zehnter sein bestes Saisonergebnis einfuhr, musste der zweite italienische Bob, jener von Baumgartner, beim Weltcup in Deutschland mit dem 22. Platz zufrieden geben. Bei schwierigen Witterungsbedingungen war für ihn nach dem ersten Durchgang Endstation.

Der Sieg ging an Nico Walther, der vor heimischer Kulisse seinen zweiten Saisonsieg bejubelte. Er gewann vor seinem deutschen Landsmann Francesco Friedrich und Oskars Kibermans.

Der Bob-Weltcup übersiedelt nun auf die Natureisbahn von St. Moritz, wo am kommenden Wochenende die nächsten Entscheidungen ausgetragen werden.



SN/fop

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..