2 Eiskunstlauf

Valentina Marchei siegte bei den Damen (Foto: Pattis)

23. „Gardena Spring Trophy“ ein voller Erfolg

In dieser Woche wurde im Pranives-Stadion in Wolkenstein die 23. Auflage der „Gardena Spring Trophy“ ausgetragen. 90 Eiskunstläufer aus den USA, Japan, Kasachstan und Italien boten dabei erstklassigen Eiskunstlauf.

Bei den Herren siegte der Japaner Takahiko Kozuka mit 228,63 Punkten gefolgt vom Kanadier Adam Rippon. Bester „Azzurro“ war hingegen Maurizio Zandron. Er landete mit 164,66 Zählern auf dem sechsten Rang. Bei den Damen gewann unterdessen Valentina Marchei aus Mailand. Die EM-Vierte setzte sich mit 162,81 Punkten vor der Japanerin Haruka Imai und Giada Russo aus Turin durch. Die Niederdorferin Elettra Olivotto aus Niederdorf wurde 13 (101,23 Punkte).

Bei den Juniorinnen belegte die Grödnerin Daniela Delago auf Platz 14. Celine Brunner aus Meran lief in der Kategorie U15 auf den sechsten Rang.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210