3 Eisschnelllauf

Yvonne Daldossi

Yvonne Daldossi mit starkem Weltcup-Start

Die Eisschnellläuferin aus Lana ist erfolgreich in die nacholympische Saison gestartet. Zum Auftakt der Weltcupetappe in Obhihiro (Japan) belegte sie die Plätze 12 und 16.

Bereits am Freitag stand Yvonne Daldossi in ihrer Paradedisziplin, den 500 m, im Einsatz. Mit einer neuen persönlichen Jahresbeszeit von 40.31 Sekunden schrammte sie nur knapp an einer Top-Ten-Platzierung vorbei. Sie belegte den zwölften Rang. Der Sieg in der B-Gruppe ging an die Österreicherin Vanessa Bittner (38.50).

Am Samstag nahm Daldossi auch die 1000 m in Angriff, die allerdings nicht ganz nach Plan verliefen. Sie beendete das Rennen mit einer Zeit von 1:22.50 auf dem 16. Rang. Am Podium ganz oben stand erneut Bittner, die die Zeitnehmung bei 1:16,77 stoppte.

Am Sonntag wird die Burggräflerin zum Abschluss der Weltcupetappe in Japan nochmal über 500 m im Einsatz sein.

Autor: sportnews