o Langlauf

Dietmar Nöckler (links), Anna Comarella und Federico Pellegrino holten Gold. © FISI

2 Medaillen für Südtirol bei Italienmeisterschaft

Am 2. Tag der Langlauf-Italienmeisterschaft am Cereda-Pass im Trentino holten Südtirols Wintersportler gleich 2 Mal Edelmetall.

In der Mixed-Staffel sahnten Dietmar Nöckler/Anna Comarella/Federico Pellegrino ordentlich ab. Das Team der Polizei-Sportgruppe Moena A setzte sich in 55.19,17 Minuten mit einem Vorsprung von knapp 20 Sekunden gegen das Team der Finanzwache A (Giandomenico Salvadori/Francesca Franchi/Davide Graz) durch. Bronze ging mit einem Rückstand von 31 Sekunden an die Staffel Carabinieri A (Stefano Gardner/Valentina Maj/Mirco Bertolina).


Silber in U20-Staffel

In der Staffel der U20-Damen holten sich Giulia Cozzi/Veronica Silvestri/Lucia Isonni vom Team Zentralalpen A in 42.16,0 Minuten den Italienmeistertitel in der Kategorie U20. Silber ging an Südtirol A: Elisa Negrini/Ylvie Folie/Sara Hutter hatten im Ziel 9 Sekunden Rückstand auf die Sieger und 18 Sekunden Vorsprung auf das Team Aosta A auf Rang 3 mit Beatrice Bastrentaz/Amalia Laurent/Nadine Laurent).

Den U20-Italienmeistertitel bei den Herren sicherte sich Veneto A vor Trient A und Friaul A.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210