o Langlauf

Dietmar Nöckler (links) und Roland Clara (Zweiter von links/Pentaphoto)

Clara und Nöckler im „Eiskasten“ von Oberhof

Die Skilangläufer fiebern dem Weltcupauftakt vom 27. bis 29. November im finnischen Ruka entgegen. Um dort in Topform zu sein, trainieren die „Azzurri“ in Deutschland.

Vom heutigen Donnerstag an „schwitzen“ Dietmar Nöckler & Co. bis zum 24. Oktober in der DKB-Skisporthalle. Im Oberhofer „Eiskasten“, wie er von den Athleten liebevoll genannt wird, steht den Athleten eine fast zwei Kilometer lange, perfekt präparierte Loipe zur Verfügung. Auch das Streckenprofil sei nach Angaben der Betreiber der Anlage sehr abwechslungsreich.

Neben den beiden Südtirolern Roland Clara (Reischach) und Dietmar Nöckler (Bruneck) sind nach Angaben des italienischen Wintersportverbandes FISI von Rennsportleiter Sandro Pertile auch Francesco De Fabiani, Federico Pellegrino, Maicol Rastelli, Simone Urbani, Gaia Vuerich, Ilaria Debertolis, Virginia De Martin und Francesca Baudin zu diesem Trainingslager einberufen worden. Trainiert werden die zehn Athleten von Giuseppe Chenetti und Pierluigi Costantin.


https://www.youtube.com/embed/k2xVA-C7a2I

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210