o Langlauf

Aus einem Sportfest wurde in Seefeld eine Doping-Akte © APA/afp / JOE KLAMAR

Dopingskandal: Präsidentin entzieht Trainer Staatsorden

Estlands Staatspräsidentin Kersti Kaljulaid hat die Staatsauszeichnungen für den in den Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM verstrickten Langlauftrainer Mati Alaver zurückgenommen.

Alaver werden die beiden ihm 2001 und 2006 verliehenen Orden entzogen, teilte die Präsidialkanzlei in Tallinn am Montag mit.

Alaver hatte zuvor eingeräumt, seinem Schützling Karel Tammjärv den Kontakt zu dem Sportmediziner Mark S. aus Erfurt vermittelt zu haben, der im Zuge des Dopingskandals in Haft genommen wurde.

Tammjärv war bei einer Razzia im WM-Ort Seefeld zusammen mit vier weiteren Langläufern festgenommen worden und hatte Eigenblutdoping gestanden.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210