o Langlauf

Johannes Klaebo holte sich den Sieg. © APA/dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Klaebo baut die Tour-Führung aus

Der Norweger Johannes Klaebo hat die Führung bei der Tour de Ski am Freitag mit einem weiteren Sieg ausgebaut.

Klaebo distanzierte den russischen Titelverteidiger Alexander Bolschunow im Freistil-Massenstart über 15 km um 3,4 Sekunden. Dritter wurde sein Landsmann Sjur Röthe (+ 4,0 Sek.). Für Klaebo war es nach dem Sprint zum Auftakt bereits der 2. Sieg im 3. Rennen.


Im Tour-Gesamtklassement führt der norwegische Sprintdominator, der ursprünglich nur die ersten beiden Etappen laufen wollte, 45 Sekunden vor seinem Teamkollegen Paal Golberg. Bolschunow liegt 47 Sekunden hinter Klaebo auf Platz 3. Francesco De Fabiani liegt in der Gesamtwertung als bester Azzurro auf Platz 7 (+1.54). Am Freitag holte der Aostaner den 5. Rang.

Diggins holt sich Platz 1 zurück

Bei den Damen eroberte sich Jessica Diggins die Führung zurück. Auch sie hatte bereits die Auftaktetappe für sich entschieden. Die Tour-Titelverteidigerin aus den USA gewann im Zielsprint der Spitzengruppe knapp vor der Schwedin Frida Karlsson und übernahm die Gesamtführung von Kerttu Niskanen. Diggins führt nun 13 Sekunden vor der Finnin. Auf Rang 3 liegt die Russin Natalia Nepryaeva (+14 Sek.).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH