o Langlauf

Federico Pellegrino hat alles abgeräumt. © Pentaphoto

Sprint-Star Pellegrino gewinnt 50-Kilometer-Rennen

Obwohl Federico Pellegrino im Sprint zu Hause ist, hat er am Sonntag zum Abschluss der Italienmeisterschaft am Passo Cereda das 50-Kilometer-Rennen gewonnen.

Federico Pellegrino hatte bis zu dieser Woche nie ein Distanz-Rennen bei einer Italienmeisterschaft gewonnen. Bei den diesjährigen Titelkämpfen ist dem Sprint-Star dieses Kunststück gleich zwei Mal gelungen. Nach dem Erfolg über die 15 Kilometer doppelte Pellegrino am Sonntag im 50-Kilometer-Rennen in der Skating-Technik nach. Er gewann vor Giandomenico Salvadori und Mirco Bertolina. Topfavorit Francesco de Fabiani verpasste das Podest.


Das Pendant zu Pellegrino war am Sonntag Francesca Franchi. Die 23-Jährige triumphierte über 30 Kilometer, ebenfalls in der Skating-Technik, vor Illaria Debertolis und Elisa Brocard. Die Südtiroler verpassten in beiden Rennen eine Spitzenplatzierung.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210