z Nordische Kombination

Nach dem Springen auf Position vier: Eric Frenzel © Lehtikuva/AFP / Markku Ulander

Frenzel schlägt Watabe in Trondheim

Der deutsche Kombinierer Eric Frenzel hat beim Weltcup im norwegischen Trondheim seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Der Olympiaheld von Pyeongchang hatte im Ziel eine Sekunde Vorsprung auf den Japaner Akito Watabe, der seine Führung im Gesamtweltcup ausbaute. Frenzel (Oberwiesenthal) war nach einem starken Sprung auf 130,0 m von Rang vier in den Langlauf gegangen, wo er schnell zum führenden Watabe aufschloss und zu Beginn der Zielgeraden die entscheidende Attacke setzte. Fabian Rießle und Johannes Rydzek rundeten als Dritter und Vierter das herausragende Ergebnis von Deutschland Kombinierern ab.

Als bester Italiener schnitt Alessandro Pittin ab, der es mit der zweitbesten Laufzeit vom 45 auf den 23 Rang schaffte. Südtiroler war in Trondheim keiner am Start.


Autor: sid/fop

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..