z Nordische Kombination

Das Podest in Lahti. © ANSA / KIMMO BRANDT

Riiber in Lahti eine Klasse für sich

Jarl Magnus Riiber ist im Sonntag-Bewerb der Nordischen Kombination in Lahti einmal mehr im Weltcup eine Klasse für sich gewesen.

Nach bestem Sprung lief der Norweger mit 27,1 Sekunden Vorsprung auf Vinzenz Geiger zu seinem 45. Sieg. Der Nordtiroler Johannes Lamparter blieb im Sprint um Rang zwei 0,3 Sekunden hinter dem Deutschen und wurde Dritter. Riiber reduzierte in der Gesamtwertung den Rückstand auf den führenden Lamparter vor den letzten vier Bewerben auf 107 Punkte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH