Wintersport

Siegmar Klotz (Pentaphoto)

Nur Siegmar Klotz sammelt in Sunny Valley Weltcuppunkte

Südtirols Skicrosser mussten am Samstagmorgen beim Weltcup im russischen Skiresort Sunny Valley im Achtelfinale die Segel streichen.

Sowohl Siegmar Klotz, als auch Stefan Thanei schieden in der ersten K.o.-Runde aus. Während es der Ultner mit Platz 23 zumindest in die Punkteränge schaffte, musste sich der Vinschger mit Rang 31 zufrieden geben. Der Bozner Marco Tomasi war bereits am Freitag in der Quali gescheitert.

Den Sieg schnappte sich der Franzose Arnaud Bovolenta, der die Deutschen Tim Hronek und Daniel Bohnacker in die Schranken wies.

Bei den Frauen schaffte es hingegen die Kanadierin Marielle Thompson aufs Siegerpodium. Azzurre waren keine am Start.


SN/af

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210