n Rodeln Kunstbahn

Fischnaller und Co. sind ab Freitag in Deutschland im Einsatz (Pentaphoto)

Die Rodler trainieren in deutschen Eiskanälen

Südtirols Kufen-Asse brechen am Freitag nach Deutschland auf, wo in den kommenden sechs Tagen zwei Trainingslager abgehalten werden.

Die ersten Testfahrten werden in Königssee durchgeführt. Dort wird die italienischen Nationalmannschaft bis am Sonntag Quartier beziehen. Danach übersiedeln Kevin Fischnaller und Co. für drei weitere Trainingstage nach Altenberg. Das Aufgebot der Azzurri besteht ausschließlich aus Südtiroler Athleten. Neben Kevin Fischnaller wurden auch Dominik Fischnaller, Emanuel Rieder, Ludwig Rieder, David Mair, Christian Oberstolz, Florian Gruber, Simon Kainzwaldner, Patrick Rastner, Patrick Gruber, Sandra Robatscher und Andrea Vötter einberufen.


Auch die Naturbahnrodler im Trainingseinsatz

Ein dicht gestaffeltes Testprogramm bestreiten auch die Weltcuprodler auf Naturbahn. Am Samstag werden sie in Bozen einen Zwischenstopp einlegen, um unter den Anweisungen von Athletik-Trainer Manfred Tutzer zu trainieren. Anton Blasbichler, Evelin Lanthaler, Patrick Pigneter, Florian Breitenberger, Florian Clara, Alex Gruber, Stefan Federer, Stefan Gruber, Sara Bachmann und Carmen Planötscher üben in Hinblick auf den Saisonstart am 11. Dezember in Umhausen.


Autor: sportnews