n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller landete im Sprint auf Platz sechs. (Foto: DLife)

Die Sprintergebnisse der Rodler

Keine Topplatzierungen gab es für die Südtiroler Kunstbahnrodler bei den Sprint-Wettbewerben in Lake Placid.

Bei den Herren fuhr Dominik Fischnaller auf Platz sechs. Kevin Fischnaller wurde Neunter. Ähnliche Resultate gab es bei den Frauen. Dort landete Sandra Robatscher auf dem siebten Platz. Andrea Vötter wurde Elfte.

Die Doppelsitzer Christian Oberstolz/Patrick Gruber beendeten den Weltcup in Lake Placid ebenfalls auf dem sechsten Platz im Sprint. Florian Gruber und Simon Kainzwaldner wurden 13. und das Duo Ludwig Rieder/Patrick Rastner landete auf Rang 15.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210