n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller stand beim Weltcup-Auftakt in Igls auf dem Podium. © APA / EXPA/STEFAN ADELSBERGER

Dritte Station: Rodler bleiben in Kanada

Nach Igls und Whistler ist nun Calgary die dritte Station der Weltcupsaison 2018/19. Dabei haben Südtirols Athleten vor allem im Einzelrennen der Herren und in der Team-Staffel gute Karten auf einen Podest-Platz.

Im Jahr 2021 wird die Kunsteisbahn im „Canada Olympic Park“ Schauplatz der Weltmeisterschaften des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) sein. Mit einer Länge von 1494 Meter ist die Olympia-Bahn von 1988 die längste Bahn im Weltcup.

Die Weltcup-Woche in Calgary beginnt am Freitag um 18 Uhr mit dem Doppelsitzer-Bewerb. Hierfür hat der technische Leiter Armin Zöggeler die Paare Ludwig Rieder/Patrick Rastner und die jungen Ivan Nagler/Fabian Malleier nominiert. Das Doppelsitzer-Duo Rieder/Rastner hofft dabei nach Platz fünf in Igls und Rang neun in Whistler auf eine weitere Top-Ten-Platzierung.

Am Freitag um 20.40 Uhr gehen dann die Einsitzer in den Eiskanal. Dabei ist Dominik Fischnaller Südtirols heißestes Eisen auf eine Top-Platzierung. Mit Rang zwei in Igls und Rang acht in Whistler war der Meransner heuer jeweils schnellster Südtiroler.

© Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Andrea Vötter will auch in Calgary überzeugen.

Am Samstag um 17. 40 Uhr findet der erste Durchgang des Damen-Wettbewerbs statt. Andrea Vötter aus Völs am Schlern strebt nach Platz fünf in Igls (bestes Weltcup-Resultat) und Rang zehn in Whistler auch an diesem Wochenende eine weitere Top-Ten-Platzierung an.

Zum Abschluss des Weltcups in Calgary wird am Samstag um 21 Uhr die Team-Staffel ausgetragen. Zuletzt verpasste Südtirols Staffel um Andrea Vötter, Dominik Fischnaller und den Doppelsitzern Rieder/Rastner beim Weltcup in Whistler nur um 0,140 Sekunden das Podest und landeten auf Rang vier.
Das Programm vom Weltcup in Calgary:
Freitag 7. Dezember 2018:
1. Lauf Doppel 18 Uhr (MEZ)
2. Lauf Doppel 11.15 Uhr
1. Lauf Herren 20.40 Uhr
2. Lauf Herren 22.15 Uhr

Samstag 8. Dezember 2018:
1. Lauf Damen 17.40 Uhr
2. Lauf Damen 19.05 Uhr
Team-Staffel 21 Uhr

Autor: dl

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210