n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller holte den 3. Rang. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Ein „Fisch“ auf dem Podest

Dominik Fischnaller hat es am Samstag beim Weltcup in Igls auf das Podest geschafft.

Der Rodler aus Meransen, der bereits nach dem ersten Durchgang auf dem starken 3. Rang lag, zeigte auch im 2. Lauf eine überzeugende Leistung (viertbeste Laufzeit) und durfte sich schlussendlich über Rang 3 freuen, 0,275 hinter dem siegreichen Deutschen Johannes Ludwig.


Ludwig bleibt damit der überragende Rodler in dieser Saison. Der 35-Jährige aus Suhl gewann im Olympia-Eiskanal sein 3. Weltcuprennen in diesem Winter und kam im 5. Rennen damit zum 5. Mal auf einen Podestplatz. Ludwig gewann vor dem Nordtiroler Lokalmatador Wolfgang Kindl (+0,049). Die beiden Nordtiroler Brüder David und Nico Gleirscher landeten ex aequo auf dem vierten Rang.

Kevin Fischnaller (Meransen/0,532) schaffte es als 9. in die Top-10. Der Latzfonser Leon Felderer holte den 15. Platz (+0,907).

Ergebnis Einsitzer Herren
Pos.NameLandZeit
1.Johannes LudwigGER1.39,605
2.Wolfgang KindlAUT+ 0,049
3.Dominik FischnallerITA/Meransen+ 0,275
4.Nico GleirscherAUT+ 0,453
4.David GleirscherAUT+ 0,453
6.Semen PavlichenkoRUS+ 0,473
..
9.Kevin FischnallerITA/Meransen+ 0,532
15.Leon FeldererITA/Latzfons+ 0,907

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH