n Rodeln Kunstbahn

Dominik Fischnaller (r.) mit Stepan Fedorov und Chris Mazdzer am Podium (Foto: FIL)

Fischnaller trumpft in der „Wasserschlacht“ von Winterberg auf

Starker Regen und Windböen haben die letzte Weltcupetappe im deutschen Sauerland völlig auf den Kopf gestellt. Wer im ersten Durchgang ganz hinten stand, hatte in der Entscheidung plötzlich die besten Siegchancen. Das nutzte Dominik Fischnaller, um sich aufs Podium zu katapultieren.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210