v Rodeln Naturbahn

Das Podest der Doppelsitzer (v.l.): Die Lambacher-Brüder Patrick und Matthias, Patrick Pigneter und Florian Clara sowie die beiden Russen Alexander Egorov/Petr Popov. © Miriam Jennewein

Pigneter/Clara siegen weiter

Bei den ersten Rennendes Naturbahnrodel-Weltcups im rumänischen Vatra Dornei dominierten die Südtiroler. Patrick Pigneter und Florian Clara triumphierten souverän vor den Brüdern Patrick und Matthias Lambacher.

Die Routiniers Patrick Pigneter und Florian Clara spielten gleich im ersten Lauf ihre ganze Klasse aus und setzten sich an die Spitze, vor den Russen Alexander Egorov/Petr Popov sowie dem Villnößer Brüderpaar Patrick Lambacher/Matthias Lambacher.

Im entscheidenden zweiten Lauf legten die Lambacher-Brüder mit einer ausgezeichneten Fahrt vor, die Russen Egorov und Popv konnten die jungen Südtrioler nicht von der Spitze verdrängen.

Pigneter/Clara konnten sich im Finale noch einmal steigern und feierten mit einer Gesamtzeit von 1.47,63 Minuten ihren dritten Saisonsieg, klar vor Lambacher/Lambacher (+0,79) und Egorov/Popov (+1,09).

„Wir haben 2 souveräne Läufe gezeigt“

Florian Clara betonte nach dem Rennen: „Wir haben am Start gewusst, dass Lambacher/Lambacher in Führung sind, das hat uns richtig angespornt. Wir haben zwei souveräne Läufe gezeigt und unsere Leistung abgerufen“.

Patrick Pigneter ergänzte: „Die Bahn hier in Vatra Dornei ist eine technisch anspruchsvolle Bahn und die Bedingungen sind schwierig. Auch kann hier niemand trainieren. Doch das ist für alle gleich. Umso mehr freut es mich, dass wir heute dort angeschlossen haben, wo wir vor einer Woche im Passeiertal aufgehört haben“.

Mit dem 3. Sieg in Folge haben Pigneter/Clara mit jetzt 385 Punkten ihre Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Dahinter folgen die Sieger des Auftaktes in Winterleiten, Porshnev/Lazarev sowie Lambacher/Lambacher mit je 300 Punkten auf Platz 2.

Am Sonntag stehen in Vatra Dornei die beiden Läufe im Einsitzer Damen und Herren auf dem Programm.

Weltcup in Vatra Dornei (ROU), Doppelsitzer
Pos.NameLandZeit
1.Patrick Pigneter/Florian ClaraITA (Völs/Campill)1.47,63 Min.
2.Patrick Lambacher/Matthias LambacherITA /Villnöß)+0,79 Sek.
3.Alexander Egorov/Petr PopovRUS+1,09
4.Pavel Porshnev/Ivan LazarevRUS+1,78
5.Aleksei Martianov/Ivan RodinRUS+3,56
6.Adam Jedrzejko/Konrad StanoPOL+6,10

Autor: pm/am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210