Wintersport

Federica Tombolato

Shorttrack-Weltcup: Tombolato scheitert früh

Die 20-jährige Boznerin absolviert in Montreal aktuell ihren zweiten Weltcupeinsatz. In den Einzelbewerben schied sie vorzeitig aus, mit der italienischen Staffel steht sie unterdessen im Semifinale.

Wie bei ihrem Weltcupdebüt scheiterte Federica Tombolato auch in Montreal bereits in der ersten Runde. Sowohl über 1.000 m, als auch über 500 m schrammte sie als Dritte jeweils knapp an der Qualifikation fürs Viertel- bzw. Halbfinale vorbei.

Am Samstag zog die Südtirolerin dann mit der 3.000-m-Staffel ins Semifinale ein. Die Azzurre belegten in der Quali hinter Kanada den zweiten Platz. In der Nacht auf Sonntag (MEZ) wird Tombolato, gemeinsam mit Arianna Fontana, Elena Viviani und Arianna Valcepina, um den Einzug ins Finale kämpfen.

Autor: sportnews