L Ski Alpin

Mikaela Shiffrin heimste ihre 4. Kugel in diesem Winter ein. © APA / HELMUT FOHRINGER

4. Kugel in dieser Saison: Shiffrin schnappt sich RTL-Kristall

Mikaela Shiffrin hat ihre herausragende Saison am Sonntag mit dem Gewinn ihrer 4. Kristallkugel gekrönt.

Die US-Amerikanerin gewann in Soldeu den Riesentorlauf und schnappte sich erstmals in ihrer Karriere die Kristallkugel in dieser Disziplin. Nach den Kugeln für Gesamtweltcup, Super-G und Slalom ist dies das 4. Kristall in dieser Saison für Shiffrin. Insgesamt hat die 24-Jährige nun 11 Kristallkugeln und 60 Weltcupsiege auf dem Konto.

Shiffrin setzte sich am Sonntag gegen die Überraschungs-Dame Alice Robinson durch. Die Neuseeländerin, die am Weltcup-Finale in Soldeu wegen ihres Junioren-Weltmeistertitels mit dabei sein durfte und nach dem ersten Durchgang schon an 3. Stelle lag, raste sensationell auf Rang 2. Zuvor hatte die 17-Jährige einen 16. Platz als bestes Weltcupergebnis zu Buche stehen.

Shiffrins ärgste Riesentorlauf-Konkurrentin Petra Vlhova landete indes auf Rang 3. Sie hatte vor dem Rennen 97 Punkte Rückstand auf Shiffrin und deshalb ohnehin nur mehr theoretische Chancen auf die RTL-Kugel.

Südtirolerin war in Soldeu keine am Start. Die einzige Italienerin Federica Brignone schied im zweiten Durchgang aus. Mit dem Riesentorlauf am Sonntag ist die Weltcup-Saison der Damen zu Ende gegangen.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210