L Ski Alpin

Lindsey Vonn sorgt mit einem Video für Aufsehen – und gemischte Reaktionen.

Achtung: Dieses Vonn-Video ist nichts für schwache Nerven

Lindsey Vonn sorgt in den sozialen Medien wieder einmal für ordentlich Aufsehen – dieses Mal mit einem Video, das nichts für schwache Nerven ist.

Wer glaubt, dass sich Lindsey Vonn nach ihrem Karriereende auf die faule Haut legt, der hat sich gewaltig geirrt. Die Ski-Queen trainiert auch nach ihrem Rückzug von der Weltcup-Bühne tagtäglich bis zur Erschöpfung. Das wurde nun auch an einem ihrer Videos ersichtlich.


Vonn postete einen Clip, in dem sie – angetrieben von einem Fitnesstrainer – wie wild trainiert. Die Folge: Die ehemalige Skirennläuferin musste sich übergeben. „Ich kotzte, aber ich machte weiter. Hör nie auf zu pushen, denn die wahre Stärke merkst du erst, wenn du deine Limits findest“, schrieb Vonn auf Social Media.


Video: Lindsey Vonn/Social Media

Trotzdem: Ein Video, das nichts für schwache Nerven ist – und das nicht nur positive Reaktionen bei ihren Fans hervorrief. „Das schaut sehr ungesund aus. Warum zeigst du das?“, kommentierte ein Nutzer. Vonns trockene Antwort: „Ich zeige mich, wie ich bin. Ich könnte auch einfach etwas Süßes von mir posten, aber das wäre nicht ich.“

Empfehlungen

Kommentare (1)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Hermann Zanier [melden]

Die Dame hat anscheinend nichts von Sport kapiert. Entgegen des allgemein verbreiteten Aberglaubens, geht es nicht nur um Rekorde oder Spitzenleistungen, vor allem geht es um geistiges Wohlbefinden und körperliche Gesundheit. Wenn sich jemand beim Kotzen wohl fühlt, stimmt etwas nicht

04.08.2021 12:15

© 2022 Sportnews - IT00853870210