L Ski Alpin

Erste Kristallkugel für Dominik Paris © APA/afp / JAVIER SORIANO

Alle Südtiroler Kristallkugeln im Überblick

Dominik Paris hat am Donnerstag die 18. Kristallkugel nach Südtirol geholt, die 2. im Super-G. Spitzenreiter in dieser Statistik ist Skilegende Gustav Thöni mit 4 großen und 5 kleinen Kristallkugeln.

Hier die Übersicht:

- Südtirols Skifahrer haben bislang 4 große und 13 kleine Kristallkugeln gewonnen
- die 4 großen holte Gustav Thöni 1971, 1972, 1973 und 1975
- Thöni gewann auch 5 kleine: 3 im Riesenslalom (1970, 1971, 1972) und 2 im Slalom (1973, 1974)
- Peter Runggaldier gewann 1995 die Super-G-Wertung - bis 2019 die einzige Südtiroler Trophäe in dieser Disziplin
- 2 Kristallkugeln gewann Isolde Kostner in der Abfahrt 2001 und 2002
- die Saison 2007/08 bescherte Südtirol sogar 2 Kugeln: Denise Karbon sicherte sich die Riesentorlauf-Wertung und Manfred Mölgg jene im Slalom
- die bislang letzten 3 Kristallkugeln gingen alle an Peter Fill: 2016 und 2017 in der Abfahrt und 2018 in der Kombi
- mit der Kugel 2019 von Dominik Paris im Super-G holten heimische Skifahrer das 4. Jahr in Folge eine Kristallkugel

Noch ein paar interessante Zahlen:

- Die 950 Punkte von Dominik Paris sind der neue Punkterekord eines Südtirolers seit Einführung der aktuellen Punkteregelung 1991/92. Den bisherigen Rekord erreichte Manfred Mölgg in der Saison 2007/08 mit 924 Punkten. Eine Südtirolerin holte aber noch mehr Punkte: Karen Putzer kam 2002/03 auf stolze 1100 Punkte und den 2. Rang in der Gesamtwertung hinter Janica Kostelic
- die heurigen 7 Siege von Paris beinhalten 3 Doubles (Bormio, Kvitfjell und Soldeu)
- von den inzwischen 107 Südtiroler Weltcupsiegen gehen die letzten 9 auf das Konto von „Domme“
- der letzte heimische Sieger eines Weltcuprennens vor Dominik Paris war Peter Fill im Super-G von Kvitfjell im Februar 2017
- Dominik Paris hat inzwischen 16 Weltcupsiege auf seinem Konto und damit fehlen dem Ultner in der „ewigen“ Bestenliste noch 8 Siege auf Rekordhalter Gustav Thöni (24 Siege). Die FISI-Liste führt Alberto Tomba mit 50 Weltcupsiegen an
- mit 12 Siegen in der Abfahrt hält Paris gemeinsam mit Kristian Ghedina den Rekord
- mit 4 Siegen im Super-G ist „Domme“ bereits der Rekordhalter

Autor: ds/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210