L Ski Alpin

Anna Veith ist zurück (Foto Bolle/Mirja Geh)

Comeback in Lake Louise: Anna Veith will es wieder wissen

Nach langer Verletzungspause wird Österreichs Star-Skiläuferin Anna Veith aller Voraussicht nach beim Speed-Auftakt der Damen in Lake Louise am nächsten Wochenende ihr Comeback feiern.

„Das Training läuft gut, meine Knie fühlen sich ebenfalls gut an. Also lass es uns in Lake Louise probieren“, schrieb Veith auf ihrer Facebookseite. Zur Erinnerung: Die österreichische Olympiasiegerin hatte sich im Oktober 2015 schwer am Knie verletzt, kehrte im letzten Jahr wieder in den Weltcup zurück, brach die vergangene Saison aber wegen anhaltender Probleme im Knie frühzeitig ab. Eine neuerliche OP zwang sie zu einer langen Pause, die sich nun aber dem Ende zuneigt. Am ersten Dezemberwochenende will es Veith, die im April 2016 ihren langjährigen Partner Manuelin Südtirol geheiratet hat, wieder wissen.

Bei der Jagd nach den ersten Speed-Weltcuppunkten der Saisonwerden auch einige Südtiroler Athletinnen anzutreffen sein: Hanna Schnarf, Verena Stuffer, Nicol Delago und Anna Hofer trainieren zurzeit in Copper Mountain, ehe sie am Sonntag nach Lake Louise übersiedeln werden, wo vom 1. bis 3. Dezember zwei Abfahrten und ein Super-G ausgetragen werden.



Autor: sportnews