L Ski Alpin

Marcel Hirscher gibt auch abseits der Ski-Piste ordentlich Gas. © APA / HANS KLAUS TECHT

Nervenkitzel pur bei Ski-Pensionist Hirscher

Jahrelang bretterte Marcel Hirscher auf den verschiedensten Ski-Pisten der Welt runter. Nach seinem Rücktritt ist diese Leidenschaft für den Nervenkitzel nicht verloren gegangen.

Seine Ski-Pension genießt Marcel Hirscher in vollen Zügen. Erst kürzlich sorgte er für Aufsehen, als er sein Debüt als TV-Moderator gab – was für den Ski-Star jedoch nur eine einmalige Sache war, wie er selbst betonte. Beim Blick auf sein Instagram-Profil wird klar, wie Hirscher seine Zeit lieber verbringt.

So geht der Jungvater seinem großen Hobby, dem Bergsteigen, immer häufiger nach. Vor kurzem postete er ein Foto, das ihn auf der Himmelsleiter Donnerkogel zeigte – ein spektakuläres Foto, auch, weil es unter dem Ski-Star ordentlich runter geht.



Nun hat Hirscher ein Video gepostet, das ihn bei einem Motocross-Ausflug mit seinem guten Kollegen und Profi Matthias Walkner zeigt. In einem Waldstück lenkte er sein Bike gekonnt über den unebenen Grund – auch, wenn es einen Schreckmoment gab, als ihm das Gefährt wegrutschte.



Aber so ist Hirscher eben: Volles Risiko – sowohl auf, als auch abseits der Ski-Piste.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210