L Ski Alpin

Nicol Delago hat mit den putzigen Pinguinen eine große Freude. © Instagram

Eine putzige Begegnung für die heimischen Ski-Asse

Wie nutzt man einen freien Tag, wenn man am anderen Ende der Welt ist? Die Ski-Asse der Azzurre haben da ihre eigene Beschäftigung gefunden.

Zurzeit befinden sich Nicol Delago & Co. in Argentinien, genauer gesagt in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Erde, um sich auf die neue Ski-Saison vorzubereiten. Die Freizeit darf da natürlich nicht zu kurz kommen. Deshalb unternahmen die Ski-Ladies einen Ausflug auf die Isla Martillo. Diese Insel ist vor allem dafür bekannt, dass sich dort Horden an Pinguinen tummeln.

Federica Brignone & Co. waren von der Begegnung mit den Pinguinen hellauf begeistert. Auf Instagram posteten sie zahlreiche Bilder, in denen sie sich mit den putzigen Tieren ablichten ließen. Ein Gruppenfoto mit Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Marta Bassino, Sofia Goggia, Federica Brignone, den Delago-Schwestern Nicol und Nadia sowie Elena und Irene Curtoni durfte natürlich nicht fehlen.

Ein Gruppenfoto mit einem Pinguin durfte nicht fehlen.


Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210