e Biathlon

Dominik Windisch beim Einschießen: Am Mittwoch wird es keine Läufe in Pokljuka geben. © Foto Hermann Sobe / Sobe Hermann

Einzelwettkampf der Männer auf Donnerstag verschoben

Das Einzelrennen der Männer beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka ist am Mittwoch wegen dichten Nebels abgesagt worden.

Das ursprünglich für 14.15 Uhr angesetzte Auftaktrennen war zunächst um 20 Minuten nach hinten verlegt worden. Da die dichten Nebelschwaden aber nicht abzogen, wurde schließlich die Verlegung auf Donnerstagvormittag (10.15 Uhr) beschlossen. Dann soll das Wetter über der slowenischen Hochebene deutlich besser sein.

Die Absagte bestätigte Borut Nunar, der Renndirektor des Weltverbands IBU , im TV-Interview: „Leider war schon das Einschießen qualitativ sehr schlecht, man konnte die Scheiben kaum sehen."

Für die Star-Biathleten um Martin Fourcade aber auch für die Südtiroler Dominik Windisch und Lukas Hofer heißt es somit auf der slowenischen Hochebene weiter Warten.

Am Donnerrstag sind neben den Männern auch die Frauen im Einsatz. Sie bestreiten ihren Einzelbewerb um 14.15 Uhr.

Autor: sid/fop

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210