L Ski Alpin

Der Österreicher Vincent Kriechmayr ist der große Gejagte im kommenden Weltcup-Winter. © APA / HELMUT FOHRINGER

Endlich wieder Übersee: Speed-Asse fiebern Start entgegen

Nach der Corona-Absage im Vorjahr beginnt der Skiwinter für die Speed-Männer wieder in Nordamerika. Am Wochenende geht es für die meisten Teams nach Übersee.

Angeführt von Doppelweltmeister Vincent Kriechmayr düsen auch Österreichs Abfahrer am Samstag per Großraum-Jet zum finalen Training in die USA. Ein gewaltiges Sechser-Paket an Speedrennen wartet dort dank der Kalender-Korrektur Ende November in Lake Louise (CAN) sowie Anfang Dezember in Beaver Creek (USA).


Kriechmayr steht besonders im Fokus. Er hat vergangenen Februar WM-Gold in Abfahrt und Super-G gewonnen und sich danach auch die Kristallkugel im Super-G-Weltcup gesichert. „Natürlich will man solche Leistungen bestätigen und dort weitermachen, wo man aufgehört hat“, ist dem 30-Jährigen klar, dass er im Olympia-Winter vorerst der Gejagte ist.

Schweizer nützen Heimvorteil in Zermatt
Österreichs Herren haben sich, genauso wie die Azzurri um Dominik Paris und Christof Innerhofer, aufgrund der Reisebeschränkungen im Sommer wieder auf europäischen Gletschern, wie in Zermatt oder dem Schnalstal, vorbereitet. Ein wenig moniert wurde von den Österreichern, dass die Schweizer in Zermatt die beste Piste exklusiv für sich gehabt hätten.

Dominik Paris und seine Teamkollegen mussten auf das Sommer-Speedtraining in Südamerika dieses Jahr verzichten. © APA/afp / JOE KLAMAR

Kriechmayr ist das aber egal. „Im Sommer hast du sowieso kaum die nötigen Strecken, um ein Rennen zu simulieren. In Copper Mountain gibt es viel mehr Speed. Da verhält sich das Material ganz anders, als wenn du im Sommer trainierst“, hat der Oberösterreicher hohe Erwartungen an das bevorstehende, zweiwöchige Training in der Höhenlage Colorados.
Die Nordamerika-Rennen im Überblick
DatumDisziplinOrtUhrzeit (MEZ)
Freitag, 26. NovemberAbfahrtLake Louise (CAN)20.00
Samstag, 27. NovemberAbfahrtLake Louise (CAN)20.15
Sonntag, 28. NovemberSuper-GLake Louise (CAN)20.15
Freitag, 3. DezemberSuper-GBeaver Creek (USA)18.45
Samstag, 4. DezemberAbfahrtBeaver Creek (USA)19.00
Sonntag, 5. DezemberSuper-GBeaver Creek (USA)20.00

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH