L Ski Alpin

Dominik Paris feilt an der Form. © Pentaphoto

Erste Speed-Kilometer: Paris will’s wissen

Dominik Paris hat sich im Sommer mit Ski-Einheiten zurückgehalten. Jetzt, exakt drei Monate vor dem ersten Speed-Rennen in Lake Louise, meldet sich der 32-Jährige mit den ersten Abfahrtskilometern zurück.

Den ersten Schneekontakt hatte Dominik Paris schon Anfang August. Nach Riesentorlauf- und Slalom-Einheiten ist die Zeit nun für die ersten Abfahrtsschwünge reif. Das verkündete der Ultner in den Sozialen Medien. „Sind motiviert“, schrieb er unter einem Bild, das ihn mit Emanuele Buzzi zeigt. Während Paris, Christof Innerhofer & Co. bis Mittwoch in Cervinia trainieren, absolvieren Italiens Ski-Damen – in Abwesenheit von Karoline Pichler – ihren Trainingsalltag in Zermatt.


Nicol und Nadia Delago, Elena Curtoni, Laura Pirovano, Roberta Melesi und Francesca Marsaglia werden dabei von Giovanni Feltrin, Paolo Stefanini, Paolo Deflorian und Luca Scarian betreut. Warum Pichler fehlt, spezifiziert der italienische Wintersportverband FISI nicht.

Auch Goggia & Co. vor Ort
In Cervinia herrscht zurzeit Hochbetrieb, denn zum ersten Mal absolviert auch die Elite-Gruppe um Sofia Goggia, Marta Bassino und Federica Brignone ein gemeinsames Training. Bisher hatte sich Letztgenannte alleine auf die bevorstehende Olympia-Saison vorbereitet.

Unterdessen wird die im September von vielen Athleten angestrebte Argentinien-Reise unwahrscheinlicher. Gianluca Rulfi, Leiter der Elite-Gruppe, erklärte kürzlich gegenüber dem Fachportal Raceskimagazine, dass man noch Zeit habe, nach Ushuaia zu reisen. „Aber wir brauchen Antworten“, forderte Rulfi. „Wenn wir diese nicht bekommen, werden wir auf den europäischen Gletschern die Vorbereitung fortsetzen.“ Auf diesen ist der Platz aber knapp. Die Zeit wird zeigen, ob das Argentinien-Trainingslager doch noch stattfinden kann.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210