L Ski Alpin

Lisa Agerer wurde am Dienstag 21.

Europacup: Südtirolerinnen verpassen Spitzenplatzierung am Paganella

Auch im zweiten Europacup-Riesentorlauf der Frauen in Andalo gab es für die heimischen Athletinnen nichts zu holen. Das Europacup-Rennen der Männer im spanischen La Molina wurde am Dienstag abgesagt.

Lisa Agerer beendeteden Riesentorlauf im Trentinoauf dem 21. Platz, Karolina Pichler fuhr unterdessen als 30. ein kleines Erfolgserlebnis ein. Die weiteren Südtirolerinnen Lisa Pfeifer (38.) und Carmen Geyr (40.) verpassten eine Platzierung in den Top 30. Janina Schenk kam nicht ins Ziel. Als beste des italienischen Teams schnitt Elena Curtoni ab, die den neunte Platz belegte.

Der Sieg ging an die Norwegerin Nina Loeseth, die sich mit einem hauchdünnen Vorsprung von neun Hundertstel gegenüber der Französin Marion Bertrand durchsetzte. Das Podium komplettierte die Österreicherin Eva-Maria Brem, die am Vortag vom Siegerpodest strahlte.


Ergebnis Europacup-Slalom der Frauen in Andalo/Paganella (ITA):

1. Nina Loeseth (NOR) 2:20.17
2. Marion Bertrand (FRA) 2:20.26
3. Eva-Maria Brem (AUT) 2:20.40
4. Sara Hector (SWE) 2:20.57
5. Ramona Siebenhofer (AUT) 2:20.67
6. Anne-Sophie Barthet (FRA) 2:20.84
7. Coralie Frasse Sombet (FRA) 2:21.16
8. Rosina Schneeberger (AUT) 2:21.32
9. Elena Curtoni (ITA) 2:21.55

21. Lisa Agerer (Nauders/ITA) 2:21.95
30. Karoline Pichler (Petersberg/ITA) 2:24.26
38. Lisa Pfeifer (Sulden/ITA) 2:26.80
40. Carmen Geyr (Pfitsch/ITA) 2:27.60

Out: Janina Schenk (St. Christina/ITA)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210